Pluriel Forum

Pluriel Forum (http://www.plurielfans.de//index.php)
-   Fragen zum Pluriel (http://www.plurielfans.de//forumdisplay.php?f=17)
-   -   Die neueste Generation (http://www.plurielfans.de//showthread.php?t=1014)

Maskottchen 15.09.2007 18:13

Die neueste Generation
 
So ich habe endlich mal ein paar Bilder gemacht und zeige Euch nun mal die neuste Generation von innen.
Da ich ja vorher einen der Ersten Generation hatte, kann ich nur sagen, da hat sich viel getan!

Der Innenraum ist nun komplett in dunkel gehalten, das Dach und auch die Holme:




Hier die Mittelkonsole:




Die mittlere Anzeige:
Wie ihr seht, Temperatur wird nun dauerhaft angezeigt, sowie Uhrzeit und die mittlere Anzeige kann man wählen. Entweder Verbrauch etc. alles was man vorher im Cockpit ersehen konnte.




Cockpit:
Hier sieht man nun das Tempo und die Spritanzeige in der linken Seite, nich mehr am rechten Rand. Drehzahlanzeige ist gleich. Rechts Gesamtkilometer, links gefahrene seit Tanken.




Die Seitenlüftung:
Hier waren mal drei kleine runde Löcher, nun sind es 3 Schlitze




Die Einstiegsleiste ist geblieben:



rwlminis 15.09.2007 18:35

Wir fanden den Froggy viel schöner, das Innenleben war früher eh viel schöner -;

Die Sauerländer

Gruenthaler 15.09.2007 21:47

Neu vs. alt
 
Ich finde die neuen dunklen Sitze und die dunkle Innenausstattung auf jeden Fall praktischer und wahrscheinlich schmutzunempfindlicher.

Die Armaturen fand ich im alten Stil "pfiffiger", aber ich stehe sowieso auf viele Leuchten im Auto :laugh.

Schöne Grüße,
Ernst

Joerch 15.09.2007 23:20

Also ich kann sagen, daß die neuen Anzeigen sehr viel besser abzulesen sind und speziell die Anzeige in der Mitte jetzt top ist, weil man eben von der CD/Radio-Anzeige bis zur Uhrzeit und Temparatur alles gleichzeitig ablesen kann, ohne irgendwelchen Gnöbbsche zu drücken. -;

Nils 17.09.2007 16:00

Ich kann nur sagen, herzliche Glückwunsch zum neuen Plü-)!
Vergiß den Froggy ganz schnell und genieße das Leben mit dem Neuen. Übrigens echt ne sehr geile Farbe, freu mich schon auf nächste Treffen um ihn mir live ansehen zu können.
Viel Spaß damit und bis bald
Nils

rwlminis 17.09.2007 19:54

Positiv bei der neuen Generation finden wir :

-blaue Farbe
-dunkler Kunststoff
-dunkle Sitze
-Tempomat
-von Anfang an dicht

Positiv bei unseren älteren Modell finden wir :

-kein silver Kit
-Freude, seit dem der Pluri dicht ist
-Tachoeinheit mit bunten Lampen sieht nicht so computermäßig aus
-Lüftungsauslässe sehen pfiffiger aus

Uli +Uwe -;

Maskottchen 17.09.2007 20:08

Der kleine Pluri is eben ein bisschen erwachsen geworden -)

BirdOfPrey 14.12.2007 21:09

Ich muss auch sagen, das neue Design gefällt mir um einiges besser, als das Alte.
Habe meinen Heute abgeholt. Konnte es bisher aber nur im Dunkeln erleben.

Was mich aber etwas stutzig macht, gibt es wirklich keine Motortemperaturanzeige mehr? Ich achte eigentlich immer darauf, das ich möglichst niedrige Drehzahlen fahre, solange der Motor noch keine Betriebstemperatur hat. Aber woher soll ich das jetzt wissen?

Und was ich etwas unschön finde, ist die Integration des Radios ins System. Eigentlich wollte ich mein Blaupunkt wieder einbauen. Aber dann fehlen einem ja doch einige Einstellungen.

Was ich nirgends auf den Citroen Prospekten finden konnte ist übrigens das elektrische Einklappen der Spiegel, wenn der Wagen abgeschlossen wird. Ich war doch einigermaßen überrascht, als nach dem zuschließen auf einmal die Spiegel einklappten.
Negativ finde ich aber, das konnte mein alter Pluri aber auch nicht, das der Fensterheber auf der Fahrerseite immer noch nicht per Tippbetrieb die Scheibe zu fährt.

Gruß

Maskottchen 15.12.2007 11:09

Hallo,

nein es gibt wirklich keine Motortemperaturanzeige.
Fand ich auch was komisch, aber geht auch ohne.

Das mit dem Beifahrerfenster finde ich allerdings auch sehr blöde, könnte zu sehr ablenken bei der Fahrt.

Das mit den einklappenden Spiegeln kann allerdings sehr praktisch sein, je nach dem wo man parkt.

Die Bedienung des Radios fand ich vorher besser, is doch sehr gewöhnungsbedürftig und reagiert manchmal etwas langsam.

Grüße
Nicole

BirdOfPrey 15.12.2007 12:54

Zitat:

Zitat von Maskottchen (Beitrag 17071)
Das mit dem Beifahrerfenster finde ich allerdings auch sehr blöde, könnte zu sehr ablenken bei der Fahrt.

Bei mir ist es ja nicht nur die Beifahrerseite. Dort wäre es mir noch rel. wurscht. Aber die Fahrerseite geht bei mir nicht per Tippbetrieb hoch (hoch wohlgemerkt, runter geht).


Aber ich bin bisher sehr zufrieden mit dem Auto.
Das Sensodrive ist spürbar besser geworden. Vom weicheren Schalten mal überhaupt nicht zu reden, fährt er viel spritziger an, als es mein alter getan hat. Auch das nervige langsame Einkuppeln beim langsamen Fahren (oder Denkpausen, wie andere das berichten) konnte ich bisher nicht erleben.
Die Lenkung finde ich jetzt auch viel angenehmer. Die alte ging mir viel zu leicht. Deswegen hat man, so finde ich, ein besseres "Straßengefühl". Auch wenn das nicht so ist, da die Servolenkung so etwas ja schluckt, fühlt es sich eben angenehmer an.

Erst wunderte ich mich übrigens warum mein Drehzahlmesser etwas anders aussieht. Aber Du hast ja keinen Sensodrive und demzufolge auch nicht die 80KW Maschine. Meiner geht nämlich bis 8000 upm und hat keinen roten Bereich. Was bei Sensodrive ja auch keinen Sinn macht, da er eh automatisch schaltet am oberen Ende.

EDIT: Weiß jemand, wofür die Leuchte unterhalb des Drehzahlmesser ist?
Dort wo oben auf dem Bild "Citroen" steht, steht bei mir rpm (also Drehzahl) und daneben ist eine Leuchtanzeige. Die ging eben bei etwas höheren Drehzahlen beim Überholen mal an. Entweder wollte der Pluri mir damit sagen, das die Drehzahl für die Motortemperatur (die man ja nicht mehr sieht) zu hoch ist oder irgend etwas anderes. in der Bedienungsanleitung ist dieses Anzeige allerdings nirgends erwähnt.

Gruß

Joerch 16.12.2007 13:21

Das ist bestuimmt die "Raaas nich sooo"-Anzeige.:laugh

Nee im Ernst - keine Ahnung...der Diesel hat so ne Leuchte wohl nicht.
Ich habe ja nun auch einen guten Vergleich zw. der alten Generation (meiner war von Mitte 2004) und der neuen Generation.

Ich finde das Auto macht jetzt beim fahren einen wesentlich erwachseneren, ausgereifteren und vor allem auch hochwertigeren Eindruck. Das ist eine ganze Klasse besser als zuvor! Das fängt schon bei dem nun wirklich angenehmeren Tür-zuschlage-Geräusch an. Der Motor ist nach innnen hin viel besser gedämpft und alles ist leiser und nicht mehr so klapprig. Die Kunststoffe machen einen hochwertigeren Eindruck und die neuen Ledersitze sind sowieso eine ansolute Empfehlung.

Das einzige was ich beim alten Pluri wirklich wesentlich besser fand, ist die Lenkradbedienung vom Radio und dem Tempomaten.

BirdOfPrey 16.12.2007 15:34

Zitat:

Zitat von Joerch (Beitrag 17076)
Das ist bestuimmt die "Raaas nich sooo"-Anzeige.:laugh

Das kann natürlich sein! Vielleicht muss der Kleine sich erst noch an die Geschwindigkeit gewöhnen! :_freu

Ich werde Morgen mal beim Cit Händler nachfragen. Aber ob der das weiß ...

Zitat:

Zitat von Joerch (Beitrag 17076)
Das einzige was ich beim alten Pluri wirklich wesentlich besser fand, ist die Lenkradbedienung vom Radio und dem Tempomaten.

Den Tempomat kenne ich nicht von Früher, aber die Lenkradfernbedienung finde ich jetzt besser.

Beim Rest kann ich Dir nur zustimmen.
Alleine schon das Lederlenkrad fühlt sich schon wesentlich angenehmer an.

Unglücklich bin ich eigentlich nur etwas über das Radio. Oder besser gesagt dessen Integration ins System. Meins kann noch nicht einmal mp3. Und mit einem Fremdradio werde ich vermutlich auch nicht glücklich werden, da dann doch ein paar Einstellungen zum Auto fehlen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:23 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2005-2010 by plurielfans.de