Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.12.2007, 07:35   #1
kpbeck
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 

Registriert seit: 30.12.2007
Ort: Hasbergen
Beiträge: 2
Standard Worauf achten beim Kauf eines gebrauchten Pluriel?

Hallo,
wie unschwer an meiner Frage zu erkennen sein dürfte, bin ich neu hier und fahre im Moment auch noch keinen Pluriel. Wir, das sind meine Frau und ich, interessieren uns aber für einen. Wir benötigen einen Zweitwagen, unseren bisherigen Ford Ka mit Faltdach haben wir gestern verkauft.

Jetzt soll es etwas größer werden, und die Frage ist nehmen wir ein Vernunftauto (dann ist der Toyota Yaris unser Favorit) oder ein Auto, dass uns auch emotional anspricht, und dann heißt der Favorit eben Pluriel (VW Beetle und Mini waren auch Kandidaten, sind aber für den täglichen Einsatz im "Kindertransport" nach und von Schule, Kindergarten, Sport, Kumpels aus unserer Sicht eher nicht geeignet).

Meine konkreten Fragen hier im Forum:

1. Hat jemand Erfahrungen im täglichen Betrieb des Autos mit Kindern auf den Rücksitzen? Wieviel Platz ist da wirklich vorhanden?

2. Worauf muss man beim Pluriel achten? (Ein Neuwagen kommt nicht in Frage.) Gibt es spezielle Schwachpunkte bei 2 bis 3 Jahre alten Modellen?

3. Welches Modell ist empfehlenswert? Einsatz wird vorrangig in Kurzstrecken erfolgen, häufig eben mit Kindern.

4. Wg. Rückenproblemen sind uns die Sitze sehr wichtig. Von französischen Autos heißt es immer sie seien fahrende Sofas, also sehr weich. Könnt ihr das bestätigen, oder ist das beim Pluriel evtl. anders?

5. Habt ihr Erfahrungen, positive wie negative, mit Citroenhändlern im Raum
Osnabrück, Münster, Bielefeld?

Ich freue mich auf jedes konstruktive Feedback.

Viele Grüße
Klaus-Peter
kpbeck ist offline   Mit Zitat antworten