Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.04.2017, 14:12   #1
Citronette
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 09.04.2017
Ort: Castrop-Rauxel
Beiträge: 165
Standard NRW-Treffen - 1. Streckenvorschlag

Nördliches Ruhrgebiet und ein Stück Münsterland

Start und Ziel: Spargelhof Sebbel, Westruper Straße, Haltern

Länge: knapp 100 km
Sehenswürdigkeiten: Schloss Nordkirchen, ggf. Wildpferde (Merfelder Bruch)

Strecke: Viel flaches Land, Kurvenstrecken und Nähe zur Natur: Los geht’s an der Westruper Straße in Richtung Ahsener Straße und ein Stück am Kanal entlang in Richtung Ahsen. Vor Ahsen links abbiegen Richtung Olfen und weiter nach Selm, welches wir rechts liegen lassen. Es geht nach Nordkirchen. Dort können wir das größte Wasserschloss Westfalens samt seiner ausgedehnten Gartenanlagen besichtigen. Der Park ist ganzjährig zugänglich, das Schloss nur in geführten Gruppen (im Sommerhalbjahr stündlich Führungen ohne Anmeldung von 11 Uhr bis 17 Uhr).
Nach dem eventuellen Schloss- oder Parkbesuch geht es weiter in Richtung Lüdinghausen und dann 20 km auf der B 474 weiter Richtung Dülmen.
Falls schlechtes Wetter droht: Von Lüdinghausen kann man auf der B 58 zurück nach Haltern fahren, von Dülmen führt der kurze Weg Richtung Süden, zwischen Silbersee I und II hindurch, nach Haltern.
Ansonsten wird der Weg durch Dülmen nach Merfeld fortgesetzt. Durch Merfeld durch und weiter in Richtung Haltern-Lavesum. Von dort geht es über Sythen und entlang der Westruper Heide zurück zur Westruper Str.

Alternativen, wenn das Wetter schön und der Tank noch voll ist:
Von Merfeld kann man auch noch einen Abstecher Richtung Merfelder Bruch zu den Wildpferden machen und den Pluriels mal zeigen, was bei denen unter der Haube steckt oder man kann auch zum Freizeitpark Ketteler Hof fahren (z. B. falls Kinder mitfahren und man noch etwas erleben möchte. Eintritt 14 Euro!)
Citronette ist offline   Mit Zitat antworten