Pluriel Forum
 

 

Zurück   Pluriel Forum > Rund um den Pluriel > Fragen zum Pluriel
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Spielhalle Mitgliederkarte Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.05.2009, 08:53   #1
kleinerkoenig66
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 
Benutzerbild von kleinerkoenig66
 

Registriert seit: 13.05.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 5
Fahrzeug: Pluriel 1,4 hdi
Farbe: sonstige Farbe
Frage Soll ich oder soll ich nicht ???

Hallo Pluriel-Fans,
ich bin ein Neuling - momentan noch auf dieser Site, doch vielleicht auch als Pluriel-Besitzer.
Genau da liegt mein Problem: Man hört so viel und doch nichts. Ihr habt doch alle Erfahrungen - evt. auch mit den neueren Modellen. Gibt es immer noch das Dach-Problem? Ist der Pluriel ganzjahres-tauglich mit ca. 25.000km Fahrleistung im Jahr?
Bitte helft mir bei meiner Entscheidung......

Danke
kleinerkoenig66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2009, 10:15   #2
könich
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von könich
 

Registriert seit: 14.03.2008
Ort: Pfalz
Alter: 55
Beiträge: 24
Fahrzeug: Pluriel 1,4 hdi
Farbe: Parthenon-Beige
Daumen hoch

Hallo kleinerkönig,

nicht nur unsere Namen hier ähneln sich, sondern anscheinend auch die Pluri-Situation.

Ich hatte im Januar 2008 genau die gleichen Fragen. Und habe mich dann entschlossen, mir einen Pluri zuzulegen. Ende Oktober habe ich ihn bekommen und bin seit dem restlos begeistert.

Hier die Fakten:
Ich fahre einen Pluriel HDI exclusive, also den Diesel mit 68 PS. Ich dachte zunächst, das würde nicht reichen - beim Überholen zum Beispiel. Die Endgeschwindigkeit ist mir nicht so wichtig. Aber es reicht absolut aus. Und Spitze fährt der Plü - wenn es sein muss - 160.
Wassereinbruch gibt es bei den neuen Modellen wohl nicht mehr. Meiner ist absolut dicht!
Ich fahre sehr viel Langstrecke (aktueller Kilometerstand 16.000 nach einem knappen halben Jahr). Wenn man nicht rasen möchte oder extrem empfindliche Ohren hat, dann ist der Plü dafür absolut geeignet. Und als Diesel braucht er nur um die 5 Liter. Da kann ich auch 500 Kilometer fahren ohne anzuhalten - kein Problem.

Also von mir hat der Pluriel die volle Empfehlung! Bisher keinerlei Mängel. Ausstattung (mit Ledersitzen, Tempomat, Regen- und Lichtsensor) wunderbar. Und wenn man dann auch noch offen fahren kann, wirds ganz herrlich!

Voraussetzung ist aber, dass Du im Normalfall mit maximal zwei Leuten unterwegs bist. Vorne ist massig Platz, hinten wirds eng. Für Kinder und mal so zwischendurch gehts. Mehr aber - meiner Meinung nach - nicht.

Das Beladen des Kofferraums ist gewöhnungsbedürftig, weil die Heckklappe nach unten öffnet. Da muss man manchmal ein wenig den Einkauf durch die Gegend hieven.

So, das wars mal aktuell. Weitere Fragen jederzeit gerne.

Beste Grüße

Martin
__________________
Pantha rei, sagt Heraklit
könich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2009, 10:37   #3
kleinerkoenig66
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 
Benutzerbild von kleinerkoenig66
 

Registriert seit: 13.05.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 5
Fahrzeug: Pluriel 1,4 hdi
Farbe: sonstige Farbe
Standard

Vielen Dank für deine schnelle - und positive - Antwort.
Ich habe mich schon kopfmässig für einen Pluriel entschieden und da ging es los, dass ich von den ganzen Schwierigkeiten gehört und gelesen habe. So oft sieht man den Pluriel auch nicht in der "freien Wildbahn". Hmpf....warum? Umso schöner, etwas positives zu lesen. Meine Wahl ist auch auf die Diesel-Variante gefallen, eben wegen der vielen Kilometer.
Momentan fahre ich ein Astra-Cabrio und mir ist schon klar, dass das kein direkter Vergleich sein kann, aber das Sparen-Denken überwiegt.
Mit deinem Schreiben hast du mich wieder in Richtung Kauf geschickt.

Ich werde berichten, wie die endgültige Entscheidung ausgefallen ist.

Bis dahin
tschüß


p.s.: wie ist es eigentlich mit Ledersitzen im Winter ????????? Und das OHNE Sitzheizung??

Geändert von kleinerkoenig66 (13.05.2009 um 13:41 Uhr).
kleinerkoenig66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2009, 20:59   #4
Mandarine
Administrator
 
Benutzerbild von Mandarine
 
gewonnene Turniere: 4

Mein Wohnort auf der Karte
Registriert seit: 08.06.2005
Ort: Henau
Alter: 55
Beiträge: 1.640
Fahrzeug: Pluriel 1,4
Farbe: sonstige Farbe

St. Gallen -[Schweiz]- SG St. Gallen -[Schweiz]- 246062
Standard

Na dann schups ich Dich auch noch in Richtung Pluriel..
Hdi ist eine gute Wahl. Er ist spritzig und ich möchte ihn nicht mehr missen.
Vom Verbrauch muss ich nichts schreiben..
Somit zu den Ledersitzen. Ich gebs ja zu, im Winter ist es für einen klitze kleinen Moment kalt. Aber durch die Körperwärme ist das Leder sehr schnell aufgewärmt. Im Sommer werde ich zwar öfters ausgelacht wenn ich eine Decke über die Sitze lege. Dafür verbrenne ich mir beim Einsteigen nicht die Beine. Pflegeleicht sind Ledersitze auf jeden Fall und bequem dazu.
Meine Empfehlung ist demnach Hdi mit Leder.

Bin gespannt wie sich Dein Autokauf entwickelt. Haben wir genügend geschupst?

Gruss
Ruth
__________________

Mandarine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2009, 06:38   #5
könich
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von könich
 

Registriert seit: 14.03.2008
Ort: Pfalz
Alter: 55
Beiträge: 24
Fahrzeug: Pluriel 1,4 hdi
Farbe: Parthenon-Beige
Standard

Hallo,

den HDI gibts - zumindest in Deutschland - nur noch in der exclusive Ausstattung - und dann hat er automatisch die Ledersitze. Ich kann mich hier Mandarine nur anschließen: Pflegeleicht (gerade jetzt im Frühling, wenn so manches an Pollen und Blüten durch die Gegend fliegt, das Auto aber offen steht, würden mich Polster, die ich absaugen muss sehr stören. Beim Leder einfach drüberwischen!), und sehr attraktiv!

Gegen die Kälte im Winter habe ich mir zwei große Lammfelle besorgt (nicht billig, aber sehr schön und passend zu meiner Wagenfarbe: Auf dem Weihnachtsmarkt für 75 € das Stück - so viel zahlt man auch für gute Sitzbezüge) und diese mittels Hosenträger (unter www.hosentraeger.de zu bekommen) befestigt. Guter Halt, super Aussehen und seeeeeehr angenehm! Besser als jede Sitzheizung - denn die braucht auch ein paar Minuten, bis man was merkt.

Auf die Verbrennungen im Sommer warte ich noch - allerdings bin ich selten im Minirock unterwegs!

Beste Grüße

Martin
__________________
Pantha rei, sagt Heraklit
könich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2009, 09:01   #6
kleinerkoenig66
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 
Benutzerbild von kleinerkoenig66
 

Registriert seit: 13.05.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 5
Fahrzeug: Pluriel 1,4 hdi
Farbe: sonstige Farbe
Standard


wow..... na dann steht ja eigentlich nichts mehr im Weg.....
eigentlich...wenn ich jetzt noch das Astra Cabrio loswerde, dann auf zum Citroen-Händler meines Vertrauens.

Danke für die Tipps, Ratschläge und die "Schubse",

eure
Gaby
kleinerkoenig66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2009, 12:23   #7
könich
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von könich
 

Registriert seit: 14.03.2008
Ort: Pfalz
Alter: 55
Beiträge: 24
Fahrzeug: Pluriel 1,4 hdi
Farbe: Parthenon-Beige
Standard

Zitat:
Zitat von kleinerkoenig66 Beitrag anzeigen

wow..... na dann steht ja eigentlich nichts mehr im Weg.....
eigentlich...wenn ich jetzt noch das Astra Cabrio loswerde, dann auf zum Citroen-Händler meines Vertrauens.

Danke für die Tipps, Ratschläge und die "Schubse",

eure
Gaby

Aha! Also eine kleine Königin!

Dazu dann noch was: Da, wie ich schon sagte, die Heckklappe nach unten aufgeht, ist das Beladen (insbesondere mit Getränkekisten) nicht so ganz einfach. Meine Frau tut sich da schon schwer (bzw. nicht, weil ichs mache). Aber dafür kann man die Rücksitze umklappen und hat jede Menge Platz.
Der Astra ist wahrscheinlich noch nichts zum Abwracken - aber vielleicht nimmt ihn der Citroen-Händler in Zahlung? Doch eigentlich ist jetzt ja Cabriozeit - da müsste das mit dem Verkaufen schon klappen.

Und so wie es aussieht, gibt es den Pluri auch nicht mehr so lange... Der neue C3 kommt und da ist von einem Pluri keine Rede. Allerdings soll der alte C3 noch weitergebaut werden - vielleicht dann auch unsere schöne Variante.

Wünsch Dir viel Glück!

Beste Grüße

Martin
__________________
Pantha rei, sagt Heraklit
könich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2009, 14:11   #8
kleinerkoenig66
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 
Benutzerbild von kleinerkoenig66
 

Registriert seit: 13.05.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 5
Fahrzeug: Pluriel 1,4 hdi
Farbe: sonstige Farbe
Standard

Genau - eine Königin das kleinerkoenig bezieht sich eher auf die Figur, die es mal beim Sandmännchen gab......sorry, ich mag den Knirps totaaal
Naja, der Rest eben auf den Jahrgang....

Hmmm... bei uns ist das mit den Getränkekisten genauso, die werden von meinem Mann mit dem Octavia scout geholt und das klappt gut. Vor dem hatten wir einen C5-Kombi. Also nicht ganz citroen-unerfahren.
Der Astra ist "erst" 5 Jahre alt - wirklich noch nichts zum abwracken. Wir haben ihn schon zum Verkauf angeboten - vielleicht wird uns bei evt. Erfolg die Entscheidung leichter gemacht. In der Überlegung war noch ein Mini, aber der lässt doch für die Praxis ein klein wenig zu wünschen übrig.

Tja, deine Aussage vom Einstellen des Pluriel macht mich natürlich stutzig. Einerseits denke ich, dass es wirklich ein knuffiges Auto ist und deshalb nicht so sehr in Deutschland läuft, da die meisten Cabrio-Fahrer (Anwesende NATÜRLICH ausgeschlossen) cool und auch ein wenig aufmotzig sein wollen. Auf der anderen Seite: Fehler? Macken? Elektrik? Dach? Ach herrje... vielleicht sollte frau wirklich nicht zuviel überlegen, aber es ist nun mal Geld im Spiel und das Auto muss das ganze Jahr funktionieren, und das wahrlich nicht als Garagen-Zweit-Auto. Sondern vollwertig das ganze Jahr - aber das hatten wir ja schon.

Danke schön für alle Anregungen und Erklärungen
kleinerkoenig66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2009, 15:12   #9
könich
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von könich
 

Registriert seit: 14.03.2008
Ort: Pfalz
Alter: 55
Beiträge: 24
Fahrzeug: Pluriel 1,4 hdi
Farbe: Parthenon-Beige
Standard

Hi Gaby,

es gibt übrigens von Axel Hacke ein wunderbares Buch: Kleiner König Dezember. Sehr sehr schön.

Aber ich wollte Dich mit meinen Ausführungen nicht verwirren! Das Einstellen der Produktion des Pluriel hat mehr damit zu tun, dass einfach zu wenige verkauft werden. Und das wiederum liegt an vielen Faktoren:

- Manchen ist Citroen einfach suspekt. Was ich da schon gehört habe, um dann festzustellen, dass die sogenannten Erfahrungen 30 Jahre alt sind. Oder nur vom Hörensagen kommen.

- Ebenso ist es mit den frühen Mängeln des Plüri. Die gab es tatsächlich - aber es spielt heute keine Rolle mehr - zumindest bei Neufahrzeugen. Aber der Ruf ist angekratzt und Citroen hat zu wenig dafür getan, um das wieder hinzubiegen.

- Die Sache mit den Bügeln finden einige eher befremdlich. Man muss, um den Plüri komplett zu strippen, eben tatsächlich noch Hand anlegen. Und nicht nur auf Knöpfchen drücken, um das Blechdach zurückfahren zu lassen. Und man kann die Bügel nicht mitnehmen.

Und deshalb ist das Auto so selten. Die Basis ist aber der C3 und der Dieselmotor ein alter Bekannter, der absolut ausgereift ist.

Man muss einfach das Konzept mögen - sonst wird man nicht glücklich. Wenn man es mag, dann allerdings sehr.

Ich kann zum Beispiel während der Fahrt das Schiebedach (elektrisch) komplett öffnen und habe damit fast ein richtiges Cabrio. Die anderen müssten anhalten und schon bleibt das Auto geschlossen...

Was den Mini angeht - meine Schwägerin hat so einen. Der ist schick, keine Frage. Hat aber viel weniger Stauraum, man sitzt sehr tief (was manche mögen - ich nicht - ich finde die hohe Position gerade besonders erfreulich), er ist hart gefedert, es gibt ihn nicht als Diesel und er ist teuer.

Für meine Ansprüche an ein Auto hat der Pluriel (fast) alles was ich brauche. Und er macht einfach Spaß. Vom Ansprech-Faktor ganz zu schweigen - passiert immer wieder (vor allem im komplett geöffneten Zustand), dass mich wildfremde Leute darauf ansprechen.

Ich wünsche Dir gute Gedanken und Entscheidungen.

Martin
__________________
Pantha rei, sagt Heraklit
könich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2009, 07:14   #10
kleinerkoenig66
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 
Benutzerbild von kleinerkoenig66
 

Registriert seit: 13.05.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 5
Fahrzeug: Pluriel 1,4 hdi
Farbe: sonstige Farbe
Standard

Hallo Martin,

Hilfe, Hilfe - das sind genau die Gedanken, die auch bei mir so rumschwirren.

- schön hoher Einstieg (nicht, dass das was mit dem Alter zu tun hätte...)
- knuffiges Aussehen
- das Dach bietet schon Cabrio-Charakter ohne komplett verstaut zu sein
- die Anschaffungskosten sind interessant
- Diesel lohnt sich bei einer Jahresleistung von mind. 25TKM auf alle Fälle

Ich denke, die Richtung ist schon eingeschlagen......jetzt muss nur noch der Astra weg. Die Händler sind nicht so begeistert von Inzahlungsnahme, das habe ich schon abgeklärt. Auch bei Markenwechsel..... danke schön an die Abwrackprämie, die diesen Markt schwieriger macht.
Doch ich habe noch Hoffnung.....vielleicht wird es ja bald schöner und dann haben die Leute auch mehr Lust auf Cabrio-kaufen.

bis dann
Gaby

p.s. vielen Dank für den Buch-Tipp. Hört sich prima an und liegt schon im Einkaufswagen von amazon
kleinerkoenig66 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2005-2010 by plurielfans.de