Pluriel Forum
 

 

Zurück   Pluriel Forum > Rund um den Pluriel > Fragen zum Pluriel > Mängel & Probleme
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Spielhalle Mitgliederkarte Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2015, 22:12   #16
Torsten
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 

Registriert seit: 06.02.2014
Ort: Dessau
Beiträge: 4
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aluminium-Grau
Standard

Fahre meinen Pluriel seit 12Jahren und habe vieles selber gemacht,und jetzt mal an alle Schlaumeier,am Dachmotor befindet sich eine einstellschraube die mit einer mutter gesichert ist,dadurch lässt sich dremoment und geschwindigkeit ändern,aber nur in halben umdrehungen testen,schraube rein motor dreht langsamer,schraube raus motor dreht schneller,hat bei mir geholfen,und für unterlegblech am ritzel kann man auch wunderbar malerkrepp in mehreren lagen verwenden. Habe schon selber die Leitung der Klima getauscht,Fahrwerk,AHK,Rückfahrkamera und Sensoren,Doppel DIN Radio,Tagfahrlicht anstatt nebelscheinwerfer,diverse teile der Radaufhängung,Kabelbaum der Heckklappe u.s.w.verbaut.
Torsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2015, 07:02   #17
robi64
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 147
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Besten Dank für den Tip, das hab ich bisher noch nicht ausprobiert.
Bin ja auch nur ein Schlaumeier :)
Verändert man damit die Übersetzung? Dh Schraube raus = Schneller = weniger Drehmoment?
Ist dann nur die Frage, wenn nicht mehr übergnaddelt, reicht das Drehmoment noch um das Dach sauber anzuziehen, also den ersten Slider zu verriegeln?
robi64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2015, 13:49   #18
Torsten
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 

Registriert seit: 06.02.2014
Ort: Dessau
Beiträge: 4
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aluminium-Grau
Standard

Mit Schlaumeier warst nicht Du gemeint,bei meinem Dach ist noch alles original bis auf Kabelbaum,wenn das Dach zu schnell läuft arbeitet es nicht immer zu 100% genau,habe die Schraube in kleinen schritten rein gedreht dadurch lief das Dach besser in seine positionen,aber wie beschrieben in kleinen schritten.
Torsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2015, 14:01   #19
Torsten
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 

Registriert seit: 06.02.2014
Ort: Dessau
Beiträge: 4
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aluminium-Grau
Standard

Wenn in der Endposition beim schließen ein bis zwei kleine klackgeräusche aus dem Heck zu hören sind ist das Dach richtig zu und der Kofferraum läßt sich öffnen.
Torsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2015, 20:35   #20
Torsten
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 

Registriert seit: 06.02.2014
Ort: Dessau
Beiträge: 4
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aluminium-Grau
Standard

Hatte heute selber nach langer Zeit auch das Problem,schraube fast ganz raus gedreht und das Dach fuhr ganz sanft zu ,habe in der Blende zwei kleine Löcher und kann bei problemen einfach von innen öffnen.Bei Bedarf auch gerne Bilder.
Torsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2015, 09:27   #21
robi64
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 147
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

So, ich habs am WE ausprobiert. Es funktioniert! Warum auch immer, ich kann mir nicht vorstellen, dass sich die Übersetzung ändert und den Motor zu zerlegen um es zu verstehen hatte ich nicht drauf. Leider sind meine Seile wohl schon zu zergnaddelt, dass das Dach nicht mehr genug Spannung bekam um es stramm zu schließen aber ich konnte den Motor so einstellen, dass es nicht mehr überknatterte. Ich denke ich werde es noch einmal mit neuen Seilen probieren und damit neu sauber einstellen.
Kann noch etwas dauern aber dann werde ich berichten.
Besten Dank, war ein guter Tip.
robi64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2015, 21:15   #22
thomasw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von thomasw
 

Registriert seit: 03.12.2013
Ort: Staubing
Alter: 31
Beiträge: 600
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Tausch aufjedenfall das Ritzel mit das ist sicher auch nicht mehr das beste
__________________
thomasw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2015, 12:04   #23
robi64
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 147
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Klar, wir machens ja nicht zum ersten mal :)
Aber das ist ja nun tatsächlich mal ein Weg um den Druck am
Endanschlag einstellen zu können. So haben sich unsere ganzen
Überlegungen zu den Schaltschwellen im Steuergerät usw erledigt.
Warum wußten wir das nicht schon lange?
Bin je echt versucht den blöden vernieteten Motor zu öffnen um zu
sehen was man da verstellt :)
robi64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2015, 15:22   #24
thomasw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von thomasw
 

Registriert seit: 03.12.2013
Ort: Staubing
Alter: 31
Beiträge: 600
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Ja das wäher sehr intereant
Aber meist ist dann was hin ist meine erfahrung
__________________
thomasw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 08:55   #25
robi64
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 147
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Ha, ich hab tatsächlich ein gutes Dach von einem netten Herrn bekommen.
Gleich komplett mit Bügel und allem und zu einem guten Kurs.
Falls jetzt also nochmal jemand bedarf nach einem Dach hat, ich hab noch eins liegen, den Zustand müsstet ihr ja alle inzwischen kennen :
Wollen wir mal hoffen, dass das gute Stück auch weiterhin so fein läuft.
robi64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 22:08   #26
JoMo
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 

Registriert seit: 18.06.2017
Ort: Pentling
Beiträge: 1
Fahrzeug: Pluriel 1,4 hdi
Farbe: Azur-Blau

Regensburg -[Deutschland]- R Regensburg -[Deutschland]- JM 6 0 0 2
Standard

Hi Thomas ich fahre den blauen Pluriel aus R, wir begegnen uns gelgentlich auf der Straße in Straubing. Bin hier auf der Suche nach Rat im forum auf Dich gestoßen.
Habe ein ganz ähnliches Problem mit meinem Pluriel.
Von heute auf morgen öffnet die Heckklappe nicht mehr. Das Dach öffnet auf die erste Stufe, durch kurzes drücken des Dachschalters und anschließendes drehen kann man das Dach Stufe um Stufe öffnen. Schließen geht nur durch jeweils erneute drücken des Schalters von Stufe zu Stufe um dann mit dem knattern zu schließen.
Erste Durchsicht ergab einen Kabelbruch (gelb-grün) links an der Heckklappe an der üblichen Sollbruchstelle mehrere andere Kabel waren kurz vorm Bruch.
Alles wieder zusammengelötet und gut isoliert. Microstecker der Heckklappenschließer überprüft, sind i. O.
Den Reset nach Anleitung im Forum durchgeführt, auch mit helfender Hand die den Schreubenzieher hält. Symptome bleiben die gleichen. Batterie ist noch gut.
Bemerkenswert ist das ca. 2 Wochen vorher das Steuergerät für den Bremskraftverstärker ausgetauscht wurde, weil angeblich defekt.
Die Frage ist: könnte das Steuergerät in der Heckklappe einen Schaden erlitten haben und für die Symptome verantwortlich sein? Bzw. welches ist der wahrscheinlichste Fehler? Soweit ich das überblicke kommen folgende Bautele in betracht: Seile ausgeleiert, Getriebe vom Motor, Steuergerät, (Kabel sind schon repariert)
Unser gemeinsamer freundlicher wird mir voraussichtlich alles mögliche aufschwatzen wollen, würde aber gerne möglichst zielgerichtet und entsprechend kosteneffektiv zu einer sauberen Diagnose kommen. Wer kennt sich in unserer Gegend mit diesem technischen Meisterwerk aus? Hast Du einen Tipp?
Kannst mich auch unter Dr.Moerslerweb.de erreichen
JoMo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 17:04   #27
thomasw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von thomasw
 

Registriert seit: 03.12.2013
Ort: Staubing
Alter: 31
Beiträge: 600
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Müsste ich anschauen aber das mit dem Steuergerät glaub ich nicht
__________________
thomasw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 15:10   #28
robi64
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 147
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Ich will ja nicht schlaumeiern aber wenn du sagst, dass die Seile
schon erneuert wurden und es beim Schließen jetzt noch rattert,
dann ist entweder was falsch oder nicht gemacht worden oder
schon wieder kaputt. Das Resetten, in dem man den Motor mit einem
Schraubenzieher hält ruhig mal öfter probieren, den Motor zu halten
ohne groß rum zu zucken ist recht schwierig. Wenn man sauber resettet
hat geht auf jeden Fall der Kofferraum wieder auf, daran merkt man es.
LG Robi
robi64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 20:28   #29
thomasw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von thomasw
 

Registriert seit: 03.12.2013
Ort: Staubing
Alter: 31
Beiträge: 600
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Hi bisher habe ich noch gar nichts gemacht
Fakt ist das Ritzerl ist hin.
Der Motor lässt sich anhalten.
Dann geht auch der Kofferraum wieder auf.
Momentan sind die Teile bestellt.
Das Dach geht leicht.
Als nächstes werden die schienen gereinigt.
Und das Ritzel und die Seilzug erneuert.
__________________
thomasw ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dach - Abdeckung / Plane oder wie das heisst... stn Zubehör & Service 3 14.08.2013 22:40
Dach geht nich auf! Maskottchen Dach & Dichtigkeit 34 07.10.2008 13:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2005-2010 by plurielfans.de