Pluriel Forum
 

 

Zurück   Pluriel Forum > Rund um den Pluriel > Fragen zum Pluriel > Dach & Dichtigkeit
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Spielhalle Mitgliederkarte Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2015, 20:18   #1
Jörg M.
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 

Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Wewelsburg
Beiträge: 1
Fahrzeug: Pluriel 1,4
Farbe: Aérien-Orange
Standard Wassereinbruch

Hallo zusammen,

wir seit kurzem Besitzer eines Plu und haben Wassereinbrüche an verschiedenen Stellen.
Zum einen läuft Wasser auf der Fahrerseite unterhalb der Tür auf der Gummidichtung nach Innen herein. Glaube nicht das dieser Wassereinbruch durch WD40-Behandlung behoben werden kann. Gibt es noch eine andere Möglichkeit das Wasser draußen zu lassen?
Auf der Befahrerseite läuft zwischen oberem Scheibenrand und Dachholm Wasser auf der Innenseite an der Türverkleidung herunter und sammelt sich im Fußraum. ich vermute das die Scheibe neu eingestellt werden muss. Hat jemand von Euch dieses schon mal gemacht und kann mir Tipps geben?

Viele Grüße Jörg
Jörg M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2015, 21:02   #2
paul81
Benutzer
 
Benutzerbild von paul81
 

Registriert seit: 26.03.2012
Beiträge: 63
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange

Vogelsbergkreis -[Deutschland]- VB Vogelsbergkreis -[Deutschland]- CC 3 3 3
Standard

Auch wenn ich dir nicht wirklich bei deinem Problem helfen kann: hast du schon mal UNTER den Bodenteppich geschaut bzw. gefühlt? Denn da drunter wird hoher Wahrscheinlichkeit alles quatschnass sein. Zwischen Bodenblech und Teppich liegen Reißwollematten zur Schallisolation- das Zeug saugt sich voll wie ein Schwamm. Habe mir bei meinem ersten Plurielkauf 6 Pluriels angeschaut- und halt auch die Türgummis im unteren Bereich abgezogen und mal unter den Teppich gefühlt- ALLE waren nass!!! Es stank teils wie ein muffiger Keller- abgesehen von ersten Rostansätzen. Nummer 7 wurde dann meiner- ein 2008er- der war und ist nämlich furztrocken unter den Teppichen.
paul81 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2015, 15:38   #3
Calimero
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 

Registriert seit: 29.01.2015
Ort: Wien
Beiträge: 20
Fahrzeug: anderen Citroen
Farbe: auswählen
Standard

wenn du einen wassereintritt hast, dann gibt's eigentlich nur 2 dinge zu beachten...

1. FINGER WEG VOM SELBER SCHRAUBEN
2. eine Werkstatt mit einem pluri-spezialisten suchen, das ist die einzige Möglichkeit, auf dauer ruhe vom wasser zu haben!

ich hab so eine Schulung mal gemacht, die dauerte 2 tage! fängt an mit korrekter Justierung der Holme, Dichtungen und leisten, geht dann über austausch der Dichtungen auf die modifizierten teile (falls noch nicht verbaut) und kann im Extremfall mit einer neuen dachkassette enden! (wenn die dachversion zu alt ist, passen die neuen dichtunge nicht rein...angeblich)
Calimero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2015, 07:24   #4
thomasw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von thomasw
 

Registriert seit: 03.12.2013
Ort: Staubing
Alter: 31
Beiträge: 597
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Die neuen dichtungen passen immer mein 2004 hatze neue bekommen
__________________
thomasw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2015, 14:12   #5
Angelpluriel
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 

Registriert seit: 11.01.2015
Ort: Rotenburg/Wümme
Beiträge: 7
Fahrzeug: Pluriel 1,4
Farbe: Lenz-Grün
Standard Neue Dichtungen

Ich denke, das ich neue Dichtungen brauche. Was kostet der Einbau von neuen Dichtungen? Und aus welchen Material bestehen die Holme?
Angelpluriel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2015, 14:20   #6
thomasw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von thomasw
 

Registriert seit: 03.12.2013
Ort: Staubing
Alter: 31
Beiträge: 597
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Kann ich die nicht sagen bei mir War es eine Kulanzreparatur und die Dichtungen hab ich selber gewechselt
__________________
thomasw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2015, 19:22   #7
paul81
Benutzer
 
Benutzerbild von paul81
 

Registriert seit: 26.03.2012
Beiträge: 63
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange

Vogelsbergkreis -[Deutschland]- VB Vogelsbergkreis -[Deutschland]- CC 3 3 3
Standard

Holme: Außen Stahlblech, innen Alurohr.
paul81 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2015, 20:00   #8
Angelpluriel
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 

Registriert seit: 11.01.2015
Ort: Rotenburg/Wümme
Beiträge: 7
Fahrzeug: Pluriel 1,4
Farbe: Lenz-Grün
Standard

Danke für die Antworten. :. Ich werde mal in Bremen bei Citroen fragen was die haben wollen, für neue Dichtungen.

Ich frag wegen den Holmen, weil 1 Holm vorne an der Dichtung wohl anfängt zu rosten. :. überlege die zu lackieren, oder neue holen?
Angelpluriel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wassereinbruch an der Fahrertür sampleman Dach & Dichtigkeit 2 03.08.2014 18:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2005-2010 by plurielfans.de