Pluriel Forum
 

 

Zurück   Pluriel Forum > Rund um den Pluriel > Fragen zum Pluriel > Mängel & Probleme
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Spielhalle Mitgliederkarte Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2017, 14:01   #1
Frank
Benutzer
 
Benutzerbild von Frank
 

Registriert seit: 27.11.2016
Ort: Weiden in der Oberpfalz
Beiträge: 55
Fahrzeug: Pluriel 1,4
Farbe: Lucia-Blau
Standard Poltern in denTüren u.Seitenteilen

Hallo zusammen,

habe seit einigen Tagen ein dumpfes Poltern in den Türen und in den Seitenteilen beim überfahren von Wasserrinnen, Gully-Deckeln und
welligen Straßen ( Straßenschäden ).
Was kann das sein? Hat jemand von Euch eine Info.

Danke für Eure Tipps

Frank
__________________
Ist der Berg auch noch so steil, a bisserl was geht aller weil
Frank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 14:32   #2
Citronette
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 09.04.2017
Ort: Castrop-Rauxel
Beiträge: 165
Fahrzeug: Pluriel 1,4
Farbe: sonstige Farbe
Standard

Nur ein Gedanke: Es handelt sich aber nicht um Klappern der Traggelenke?

Bei meinem Jumpy konnte man anfangs das Geräusch auch nicht so einfach orten und selbst die Leute in der Werkstatt waren zunächst ratlos.
__________________
Wenn jeder an sich selber denkt, ist an alle gedacht.
Citronette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 14:46   #3
Frank
Benutzer
 
Benutzerbild von Frank
 

Registriert seit: 27.11.2016
Ort: Weiden in der Oberpfalz
Beiträge: 55
Fahrzeug: Pluriel 1,4
Farbe: Lucia-Blau
Standard

Das Poltern kommt anfangs in den Seitenteile, wie wenn Kabel oder Bowdenzüge gegen das Blech schlagen, bei größeren Unebenheiten
( Straßenschäden ) hört man das auch in den beiden Türen.
Habe alles schon überprüft, kann mir das nicht erklären.
Fensterheber u. Fensterschienen sind fest u. i.O.
__________________
Ist der Berg auch noch so steil, a bisserl was geht aller weil
Frank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 18:04   #4
jochen666
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 

Registriert seit: 11.01.2015
Ort: Puchheim
Beiträge: 22
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aluminium-Grau
Standard

Servus,
da gibt es die Koppelstangen (oder heisst so ähnlich)
oder den Auspuff ?
die machen manchmal solche Geräusche....
jochen666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 18:18   #5
Frank
Benutzer
 
Benutzerbild von Frank
 

Registriert seit: 27.11.2016
Ort: Weiden in der Oberpfalz
Beiträge: 55
Fahrzeug: Pluriel 1,4
Farbe: Lucia-Blau
Standard

Hallo Jochen666,

werde mal die Auspuff-Aufhängung und die Stabilisator-Gummi
an der Hinterachse prüfen.
Danke für den Tipp.
__________________
Ist der Berg auch noch so steil, a bisserl was geht aller weil
Frank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 21:35   #6
JamesB
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 

Registriert seit: 11.01.2011
Beiträge: 4
Fahrzeug: Pluriel 1,4
Farbe: sonstige Farbe
Standard

polterts auch beim Türschließen?
Bei mir hatte sich die Türdämmung gelöst. wurde in der Werkstatt wieder angeklebt.

LG R.
JamesB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 21:43   #7
Frank
Benutzer
 
Benutzerbild von Frank
 

Registriert seit: 27.11.2016
Ort: Weiden in der Oberpfalz
Beiträge: 55
Fahrzeug: Pluriel 1,4
Farbe: Lucia-Blau
Standard

Hallo zusammen,
werde mal die Tür und Seitenverkleidungen abnehmen müssen,
und schauen ob sich da was gelöst hat.

Vielen Dank
Frank
__________________
Ist der Berg auch noch so steil, a bisserl was geht aller weil
Frank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2017, 00:01   #8
paul81
Benutzer
 
Benutzerbild von paul81
 

Registriert seit: 26.03.2012
Beiträge: 63
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange

Vogelsbergkreis -[Deutschland]- VB Vogelsbergkreis -[Deutschland]- CC 3 3 3
Standard

Ich habe bei meinem Pluriel das gleiche Problem. So ein dumpfes Poltern oder Bollern in der Tür. Hatte schon die Türverkleidung ab und hab in der Tür alles gecheckt... Alles fest. Mein Pluriel hat jetzt 29tkm gelaufen.
paul81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2017, 18:53   #9
Frank
Benutzer
 
Benutzerbild von Frank
 

Registriert seit: 27.11.2016
Ort: Weiden in der Oberpfalz
Beiträge: 55
Fahrzeug: Pluriel 1,4
Farbe: Lucia-Blau
Standard

Hallo paul81,
es ist seltsam, das Poltern ist reproduzierbar, wenn man alles zerlegt und schaut nach sieht und findet man nichts. Es war auf einmal da!
Mein Pluri ist aus 2006 mit 80.000 km 1,4 er.
Das die Karosserie nicht so Verwindungssteiff ist klar ( offenes Dach / keine Verstrebungen ). Zum Glück bin ich mit diesen Problem nicht alleine.
Hoffentlich findet sich bald eine Lösung. Wenn ich es beseitigen konnte ,
teile ich es Euch mit.

Viele Grüße aus Weiden/Opf.
Frank
__________________
Ist der Berg auch noch so steil, a bisserl was geht aller weil
Frank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2017, 22:51   #10
thomasw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von thomasw
 

Registriert seit: 03.12.2013
Ort: Staubing
Alter: 31
Beiträge: 600
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Mal an der stabistange wackeln
__________________
thomasw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2017, 07:26   #11
Pluti
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 

Registriert seit: 19.02.2015
Ort: Lindlar
Beiträge: 8
Fahrzeug: Pluriel 1,4 hdi
Farbe: Paname-Blau

Gummersbach -[Deutschland]- GM Gummersbach -[Deutschland]- MR 1 2 0 5
Standard

Also, bei bei Unserem klackt das beim herunterfahren unserer Einfahrt in der der linken Seite. Habe die hintere Innenverkleidung demontiert und festgestellt, dass es der hintere Fensterheber ist. Die Konstruktion ist etwas labiel und verwindet sich, wodurch das Klackgeräusch entsteht
Gruss Andreas
__________________
1.4 er HDi im schönen blau
Grüße Tina & Andy
Pluti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2017, 08:37   #12
Katjaa**
In love with my Pluri
 
Benutzerbild von Katjaa**
 

Registriert seit: 17.06.2011
Ort: Deggendorf/Viechtach
Alter: 24
Beiträge: 107
Fahrzeug: Pluriel 1,4
Farbe: Lenz-Grün

Regen -[Deutschland]- REG Regen -[Deutschland]- KE 6 0 1
Standard

Ich könnte mir vorstellen, dass z.B. Clipse, mit denen die Türverkleidung an der Karosserie befestigt wird gebrochen sind oder etwas zu viel Spiel haben, das kann das klappern hervorrufen. Die Clipse sind meist nur Kunststoff und von der Lebensdauer daher eher minderwertig, bzw. leiern mit der Zeit einfach aus und können dadurch Geräusche hervorrufen, wenn diese nicht mehr fest im Gehäuse verankert sind.
Komme aus der Branche und bei uns sind Geräusche hinter der Tür oft auf Problemen mit den Clipsen zurückzuführen.
__________________
Liebe Grüße aus dem bayerischen Wald!
Katjaa** ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2017, 09:58   #13
thomasw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von thomasw
 

Registriert seit: 03.12.2013
Ort: Staubing
Alter: 31
Beiträge: 600
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Wackel mal an der stabistange das könnte des rätselslösung sein oder ein doomlager
Ist es bei Feuchtigkeitsaufnahme weg wenn ja domlager und stabistange da gibt es einen überholsatz bei amazon bestehend aus 2 atossdämpfer 2 domlager für 120 e
__________________
thomasw ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2005-2010 by plurielfans.de